Individualisierte Arbeits- und Berufskleidung mit Textildruck

CCC ist nicht nur stark in den Bereichen Großformatdruck, Werbetechnik sowie Scan/Vektorisierung, auch der Bereich des Textildrucks wird zuverlässig und mit hoher Qualität ausgeführt. Da die unterschiedlichen Druckträger (wie Baumwolle oder Polyester) spezielle Farben und Behandlungsformen erfordern, ist das Bedrucken von textilem Gewebe dabei komplexer als das Bedrucken von Papier. 

Mit individualisierter Arbeits- und Berufsbekleidung hinterlassen Ihre Mitarbeiter immer einen guten Eindruck. Tragen auch Sie Ihr Corporate Design bis zu Ihren Kunden. Von Logodruck über Namenszüge und Slogans sind Ihnen in der Gestaltung der Arbeitsbekleidung keine Grenzen gesetzt. Auch der Einsatz von großformatigen Textilbannern und Fahnen gehört zu den Leistungen von CCC. Dank der wetterfesten Stoffe und der lichtechten Farbe setzen Sie mit diesen Werbemitteln auf eine langfristig nutzbare und Dank moderner Drucktechnik lassen sich heute fast alle Textilien in höchster Qualität bedrucken.

Für den Textildruck stehen Verfahren wie der Flex-, Flock-, Transfer- und Sublimationsdruck zur Verfügung.

Flex- und Flockfolien-Druck

Beim Flex- und Flockfolien-Druck wird das Druckmotiv aus speziellen, einfarbigen Kunststoff-Folien geschnitten und dann auf das Gewebe übertragen.

Neben Baumwoll-Geweben können auch Polyester-, Nylon-, Viskose- sowie Mischgewebe bedruckt werden. Die Oberfläche von Flexfolien ist glatt bis matt/weich, jene von Flockfolien dagegen samtig. Die Flexfolien erzeugen auf dem bedruckten Material ein festes glattes Abbild, das dehnbar ist.

Da mit dieser Drucktechnik Vektorgrafiken ohne Farbverläufe gedruckt werden, eignet sie sich insbesondere für den Druck von Schriftzügen, Piktogrammen, Logos und ähnlichen Motiven. Mehrfarbige Drucke sind zwar möglich, führen aber wegen des hohen technischen Aufwands zu hohen Kosten.

Der Flex- und Flockfolien-Transferdruck zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • keine Film- oder Siebkosten,
  • daher auch bei kleinen Auflagen günstig zu realisieren
  • matte, siebdruckähnliche Oberfläche (Flexdruck),
    flauschige Oberfläche (Flockdruck)
  • hervorragende Farbintensität und hohe Farbechtheit
  • auch schwarze und dunklere Textilien können bedruckt werden.
  • hohe Waschbeständigkeit (waschbar bis 60 °C).
  • Dehnfähigkeit der bedruckten Fläche
  • Produktion ab 1 Stk.

 

 

Sublimationsdruck

Beim Sublimationsdruck geht die Farbe vom festen in den gasförmigen Zustand über und verbindet sich mit der Spezialbeschichtung des Textils. Dadurch ist das Druckbild nicht auf dem Textil spürbar. Die unbegrenzte Farbanzahl ermöglicht den hochqualitativen Fotodruck. Sublimationsdrucke bleichen auch nach häufigem waschen nicht aus.

Für den Sublimationsdruck können nur Textilien mit einer besonderen Funktionsfaserbeschichtung genutzt werden. Thermosublimationsdruck kann nur auf hellen Textilien durchgeführt werden. Die Farbe weiß kann nicht dargestellt werden.

Sublimationsdruck zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • keine Flim- oder Siebkosten, daher auch bei kleinen Auflagen günstig zu realisieren
  • Druck direkt auf das Textil
  • hervorragende Farbintensität
  • hohe Waschbestädigkeit
  • waschbar bis 60 °C, auch ein versehentliches Auskochen ist kein Problem
  • Produktion ab 1 Stk.Druck nur auf Polyestergewebe.

Transferdruck

Hier wird das Bild zunächst auf eine Trägerfolie aufgedruckt, die dann mit einer Transferpresse komplett auf den Stoff übertragen wird. Die Transferfolie lässt sich ähnlich wie Papier bedrucken, daher können gewöhnliche PC-Drucker verwendet werden - mit sämtlichen Farben und Rasterungsmethoden.

Entsprechend gibt es für dieses Druckverfahren Do-It-Yourself-Sets (Bügelfolie). Allerdings wird für die Übertragung eine Transferpresse benötigt, da ein normales Bügeleisen nicht den konstanten Druck ausübt, der für die dauerhafte Übertragung notwendig ist. Die Folie macht den Stoff etwas starr: Da sie nicht so dehnbar wie der Stoff ist, bekommt sie leicht Risse, die bei größeren Farbflächen auffallen.

Neben Baumwollgewebe kann auch Polyester-, Nylon-, Viskose- sowie Mischgewebe bedruckt werden. Schwarze und dunklere Textilien können im Transferdruck mit mehrfarbigen Motiven/Foto erstellt werden, sind aber nur bedingt waschbar. 

Ihre Fragen zu den Möglichkeiten der individuellen Bedruckung Ihrer Arbeits- und Berufskleidung beantworten wir gerne. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

Haben Sie noch Rückfragen?

CCC Druck und Medien GmbH

Coerdestr. 44

48147 Münster

Telefon: 0251-922010
Telefax: 0251-9220112

E-Mail: info(at)ccc-ms.de